Geschichte

Unsere Familie – unsere Geschichte.

Die MEIER-LAUBE AG verdankt ihre Gründung dem initiativen Maurermeister Franz Meier Senior, der sich 1955 kurz nach seinem Lehrabschluss selbstständig machte. Er baute die Baufirma „aus eigener Hand“ zu einer bewährten Bauunternehmung in der Region Zurzach und dem Zürcher Unterland aus.
Aus eigener Hand bedeutete damals, dass Zementsäcke à je 50 kg noch von Hand vom Lastwagen in den zweiten Stock getragen werden mussten“, berichtete Franz Meier Senior.
Kontinuierlich wurde das Bauteam vergrössert und 1973 startete sein Sohn Franz Meier Junior die Maurerlehre im eigenen Betrieb.
Im Juni 1974 wurde die Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.
Stetig wurde in modernste Technik und die Ausbildung der Mitarbeiter investiert. Franz Meier Junior absolvierte erfolgreich die Vorarbeiterschule. Neue Mitarbeiter wurden eingestellt und auch der Maschinenpark vergrösserte sich kontinuierlich. Ein neuer Werkhof in Siglistorf vergrösserte die MEIER-LAUBE AG im Jahre 1983 flächenmässig.

Zeitgleich absolvierte Franz Meier Junior erfolgreich die Berufsprüfung zum Baupolier mit eidg. Fachausweis.
Im Jahre 1996 übernahm Franz Meier Junior in zweiter Generation die Führung der Bauunternehmung. Franz Meier Senior arbeitete über sein Pensionsalter hinaus.

Und auch die dritte Generation begann mit Fabian Meier im Jahre 2001 die Maurerkarriere bei der MEIER-LAUBE AG in Schneisingen. Anschliessend absolvierte Fabian Meier erfolgreich die Lehre als Hochbauzeichner. Seine Ausbildung zum Bauführer mit eidg. Fachausweis SBA beendete Fabian Meier im März 2009 erfolgreich. 2017 übernimmt Fabian Meier, der innovative Mitdenker, die Geschäftsführung.

Franz Meier bleibt dem Unternehmen weiterhin als VR-Präsident erhalten und begleitet diverse Projekte weiter.

Die MEIER-LAUBE AG ist ein beständiges und bodenständiges Familienunternehmen mit über 40 Jahren Erfahrung. Heute beschäftigt die MEIER-LAUBE AG rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich täglich für Ihr erfolgreiches Bauvorhaben einsetzen.


#